Scharfer Rechtsruck in Südkorea

Von Ki-myoung KimKang

Scharfer Rechtsruck in Südkorea. Die regierenden Konservativen droht der ganzen Gesellschaft mit Moral und Sicherheit. Bei ihrer Propaganda käme bald der Krieg oder die Verdorbenheit der Gesellschaft. Der Personenkult auf den ehemaligen Diktator Park, den Vater der Präsidentin Park Geunhye, sind schon zurückgekehrt. Alle öffentliche Medien sind von den Regierungsanhängern kontrolliert und die konservativen privaten Medienkonzerne, die beim Medienmarkt sehr dominant sind, beinahe verehrt die Präsidentin und zugleich provozieren die Hetze gegen die Oppositionen.

Die Liberalen sind aber immer noch opportunistisch und die nordkoreafreundlichen Linksnationalisten täuschen die Bevölkerung und sogar sich selbst. Die linken und Gewerkschaften sind in den letzten Jahren kontinuierlich geschwächt worden. Das Vertrauen auf Demokratie und Fortschritt der Geschichte hat die Bevölkerung fast verloren. Skepsis und Snobismus breiten sich derzeit über die Gesellschaft aus. Das ist wirklich eine „Verdorbenheit“.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s