Der erschöpfte Planet: Grundzüge eines ökologischen Sozialismus

Von Dr. Eckhard Fascher.

Ausgehend von nuklearer Verseuchung,
Klimakatastrophen und erschöpften Ressourcen fragt die Broschüre in
kritischer Geschichtsbetrachtung, wer von der Art und Weise unserer
Produktion und von 250 Jahren Industrialisierung profitierte und heute
noch profitiert.Zudem wird versucht Antworten auf die Fragen zu geben,
ob eine Ökologisierung der Produktion ein erfolgsversprechender Ausweg
aus der selbst verschuldeten Krise sein kann, ob Ökonomie ohne Wachstum
überhaupt funktioniert und ob die Grenzen der kapitalistischen
Produktionsweise nicht letztlich gänzlich überwunden werden müssten. Die
Druckversion ist für eine Schutzgebühr von 2€ zu bestellen bei:
kontakt@rls-nds.de

Quelle

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s