„Bernd, Homos dürfen jetzt heiraten.“ „Wir sollten uns scheiden lassen, Liselotte. Macht ja alles keinen Sinn mehr.“

Konter&Revolution

27.05.2015 – Allgemeine Zeitung Mainz

homoehe

Leserbrief….

„Lieber Herr Breidenbach,

ich las heute Morgen ihren Kommentar zur sogenannten „Homo-Ehe“ und war schon etwas erstaunt. Am Anfang liest es sich holprig, aber dann kommen Sie in Fahrt. Sie sprechen von einer „Relativierung“ der Ehe durch die „Homo-Ehe“. Ich kann mich an kein heterosexuelles Paar erinnern, dass sich hat scheiden lassen, weil die Lebenspartnerschaft eingeführt und nach und nach Gesetze zur Gleichstellung angepasst wurden.

„Bernd, Homos dürfen jetzt heiraten.“ „Wir sollten uns scheiden lassen, Liselotte. Macht ja alles keinen Sinn mehr.“

Dann heißt es weiter, dass es eine „Kampange“ gegen die Ehe gibt. Ehrlich gesagt ist mir vollkommen schnuppe wer wen heiratet, aber wenn, dann mit allen Rechten und Pflichten, welche die Zivilrechtliche Ehe auch hat.

Und dann habe ich mich fast an meinem Kaffee verschluckt, ich zitiere Sie: „Der wichtigste Unterschied liegt, von manchen gerne verdrängt, in der Fähigkeit von Mann und…

Ursprünglichen Post anzeigen 348 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s