Die Ema.Li Berlin bei „Vorsicht Volk“

VV Flyer neu komplett

Mitglieder der Emanzipatorischen Linken Berlin sind zahlreich in der Vorbereitungscrew zum Einheitsfest „Vorsicht Volk“ vertreten. Nicht nur ein Großteil der organisatorischen und logistischen Arbeit liegt in ihren Händen, sie setzen dieses Jahr auch inhaltlich entscheidende Akzente.

Zwei Panels werden von der Ema.Li beim Fest gestaltet:

„Vorsicht Flüchtling“ wird eine Podiumsdiskussion, bei der die Realität den inhaltlichen Vorbereitungsstand längst überholt hat. Die aktuellen Ereignisse und die Tatsache, dass dieses Thema im Mainstream angekommen ist, wird auch dieses Podium beeinflussen. Unter der Moderation von Julia Schramm von der Antonio-Amadeo-Stiftung werden sich der bekannte Berliner Flüchtlingsaktivist Dirk Stegemann, die ehemalige Flüchtlingsbeauftragte de Piraten, Anne Helm, der „Außenminister“ des Zentrums für Politische Schönheit, Yasser Almaamoun und Leute vom Projekt „Woman In Exile“ (angefragt) mit dem Thema befassen. Wie bekommt man mehr Licht ins Dunkel bei der Frage, woher die Angst und der Hass bei vielen Menschen in Deutschland gegenüber Fremden und Unbekannten kommt? Warum sind Flüchtlinge hier so vielen Übergriffen, Brandanschlägen und Hasstiraden ausgesetzt? Warum ist Rassismus und Ausländerfeindlichkeit so tief verwurzelt und weit verbreitet?

Beim zweiten von der Ema.Li Berlin gestalteten Panel „Alle macht dem Volke-oder doch lieber nicht?“ werden sich unter der Moderation von Konstanze Kriese Martina Michels, Europaabgeordnete der LINKEN, Ivo Bosic von der Jungle World und Michael Efler von „Mehr Demokratie“ zum Thema auseinandersetzen.

In den nächste Tagen gibt es bereits einen Übersichtsplan der gesamten Veranstaltungen auf dem Fest. Da wird man sicher noch weitere interessante Beiträge entdecken können.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s