Gibt es Demokratisierung durch Digitalisierung?

emaliBringt die Digitalisierung tatsächlich mehr Demokratie und Freiheit mit sich – oder unterläuft der in vielen Bereichen unkontrollierbare, rasend schnelle und undurchschaubare technische Wandel die Demokratie nicht vielmehr? Wer kontrolliert und beherrscht da wen? Und wer schafft die Rahmenbedingungen dafür?
Befördern die digitalen Plattformen unsere politische Debattenkultur? Oder hemmen sie diese? Welchen Einfluss haben die Empörungswellen in der digitalen Sphäre auf den politischen Betrieb? Kann die Politik auf die sozialen Netzwerke überhaupt noch verzichten?

Darüber will die Ema.Li Berlin
in Kooperation mit dem berlinxx.net
und der LAG Netzpolitik DIE LINKE Berlin
mit:
Martin Delius, Vorsitzender der Piratenfraktion im AgH
Michael Efler von Mehr Demokratie e.V.,
Ani Sa Maureen, Sprecherin dder BAG Netzpolitik DIE Linke
Charlotte Obermeier von der LAG Netzpolitik Die Grünen
und den Teilnehmenden unter der Moderation von
Klaus Lederer (MdA, Landesvorsitzender DIE LINKE. Berlin)
am Freitag, den 22. Juli 2016, ab 19 Uhr im berlinxx.net in der Greifswalder Straße 220 diskutieren.

Mehr:

http://berlinxxnet.de/event/gibt-es-eine-demokratisierung-durch-digitalisierung/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s