Die einzige Strömung-Präsenz im Foyer

10374205_10201059337484834_1143108170_nAls wir da so saßen und mit den Besuchern der Linken Kinonacht im Babylon an unserem Stand ins Gespräch kamen, wurde die Frage gestellt, ob die Emanzipatorische Linke eine Strömung ist oder nur ein Zusammenhang und warum wir uns so kritisch mit Katja Kipping, die ja noch Mitglied ist, auseinandersetzen, ob es da keine Vorgaben gibt.

Wenn wir uns als Strömung bezeichnen, dann waren wir die einzige Strömung der Partei, die im Foyer bei diesem wahlwerbungswirksamen Event Präsenz gezeigt haben. Das war recht lustig und wieder sehr informativ.

Natürlich gab es einen besonderen Anlass für unsere Aktivitäten. Wir wollten auf das Mühsam-Fest aufmerksam machen, dass im Juli stattfindet und an dem wir als Ema.Li Berlin maßgeblich beteiligt sind.

Übrigens haben Vorgaben und Diktionen nichts mit Emanzipation zu tun.

Ema.Li Berlin bei der Linken Kinonacht

Die Emanzipatorische Linke Berlin plant Präsenz bei der Linken Kinonacht 2014 im Babylon. Wir wollen auf uns aufmerksam machen und auf das phantastische Programm im Kino am Rosa-Luxemburg-Platz hinweisen. Kommt vorbei und überzeugt Euch selbst!

„gutE Unterhaltung!“ unter diesem Motto startet am 23. Mai die Linke Kinonacht in diesem Jahr.

Keine Hollywood Blockbuster sondern originelle Streifen aus und über Europa liefern dann allen semiprofessionellen Filmkritikern ausreichend Gesprächsstoff für nette Plaudereien zwischen den Vorführungen. Um jedoch einer Überdosis an Zelluloid vorzubeugen, was bei rund 420 Minuten Programmlaufzeit nicht ausgeschlossen ist, empfiehlt der Veranstalter ab und an, einen der verschieden Liveacts die Ehre zu erweisen. Hier reicht das Angebot von Musik (T.C.H.I.K., Incredible Herrengedeck, Schmutzki) über Literaturdarbietungen bis hin zum traditionellen Politiktalk mit Dr. Gysi zur Primetime.

All diejenigen, die lieber zum Tanzen ins Kino gehen, werden gebeten sich am späteren Abend in den Großen Saal des Babylons zu begeben. Dort stehen Ihnen dann diverse Livemusiker für den richtigen Beat und Swing zur Verfügung.

Ach, und falls jemand noch ein Eis möchte, erhält er es neben weiterer kulinarischer Unterhaltung im Foyer des Babylons. Na dann, Film ab!

Das vollständige Programm gibt es unter www.linkekinonacht.de