Wagenknecht und ihr Traum von einer nationalen Demokratie

800px-Sahra_Wagenknecht_(15576426252)Sahra Wagenknecht hat dem Sender Phoenix ein Interview gegeben. Ineressant sind nicht nur die Äußerungen zu Gysi, zur Flüchtlingspolitik der Linken, zur Schuldfrage schlechter linken Wahlergebnissen und zur Zusammenarbeit in der Nomenklatura der Partei. Besonders aufschlussreich wird es, als sie sich zu ihrem neuen Buch äußert und da für eine Demokratie im nationalen Rahmen plädiert. Das müsste in linken Kreisen diskutiert werden, stammen diese Äußerungen immerhin von der Fraktionsvorsitzenden der Linken.

Hier das entsprechende Video

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s